Einstimmiges Votum im Stadtrat für die Esel auf dem Cityplatz

7donkeysEin klares Votum für die Kunst gab der Rat in seiner Sitzung am Mittwoch ab. Einstimmig sprach er sich für die Annahme der Schenkung aus, die sich auf die ausgewählte Installation der amerkianischen Künstlerin Rita McBride für den neuen Sonnenhausplatz bezieht.

Damit steht fest: Die „7 Donkeys“ sollen ihren Standort auf dem zukünftigen neuen Cityplatz zwischen dem Einkaufszentrum, dem Sonnenhaus und dem Hans Jonas-Park erhalten.

 

Das vom Investor mfi gestiftete Kunstwerk, das aus sieben bronzenen Eseln und einer Reihe von schlangenförmig in den Boden eingelassenen und in der Dunkelheit leuchtenden Bändern besteht, wurde im Rahmen eines Wettbewerbs von einer Fachjury ausgewählt.
Rita McBrides Entwurf „7 Donkeys“ handelt von der modernen Stadtplanung und den Wegen der Menschen.
Quer über den gesamten Platz bis hinein ins neue Einkaufszentrum verlaufen nachtleuchtende Linien, die die Wegbeziehungen zwischen den neuen und alten Nachbarn markieren.

0 - 0

Thank You For Your Vote!

Sorry You have Already Voted!