Europas größte Hochseilshow – Live zum Stadtfest in Mönchengladbach
Gewerkschaft könnte Spielverderber sein

Zum diesjährigen Stadtfest, das am Wochenende 7. und 8. Oktober in der Mönchengladbacher Innenstadt stattfindet, wird es am Sonntag (8. Oktober, 13 bis 18 Uhr) einen verkaufsoffenen Sonntag geben.
Nachdem der Rat in einer Sondersitzung gestern seine Zustimmung gegen die Stimmen von den Grünen und die Linke nach heftiger Diskussion gab, könnte nur eine Klage (z.B. Verdi) das Fest noch verhindern.

Der offene Verkaufssonntag geht auf Antrag des Mönchengladbacher City-Managements zurück, dass anlässlich des Stadtfestes als Hauptattraktion Europas größte Hochseiltruppe, die Geschwister Weisheit aus Gotha, mit einer „Air-Art-Show“ gewinnen konnte.
Dabei sollen an beiden Veranstaltungstagen jeweils von 11 bis 19 Uhr zehn Artisten unter anderem mit drei Motorrädern in 40 Metern Höhe eine spektakuläre Show auf.

Mit der Hochseiltruppe Geschwister Weisheit®, kommt das größte und leistungsstärkste Ensemble seiner Art in Europa nach Mönchengladbach.

Viele Auszeichnungen belegen den hohen Stellenwert der Artistik der Geschwister Weisheit®. So erhielten sie unter anderem die Ehrenmedaille der Artistik in Gold, den Thüringer Verdienstorden und den Sonderpreis der internationalen Jury beim 35. Zirkusfestival in Monte Carlo.

Tourneen führten die Thüringer Artistenfamilie unter anderem nach Thailand, Hongkong und in den Oman, durch Deutschland, Belgien, Italien, Spanien und Portugal; und in diesem Jahr unter anderem nach Rumänien und in die Niederlande.

Die Geschwister Weisheit® sind stolz darauf erstmalig in Mönchengladbach zu gastieren und bringen diese Highlights mit:

 

 


Die Hochseilshow der Geschwister Weisheit®

Zwölf Artisten auf dem Hochseil zeigen die Highlights moderner Hochseilkunst. Mit Fahrrädern, Einrädern – sogar mit dem Hocheinrad und dem legendären Steigerrad – überqueren die Geschwister Weisheit® das Seil. Zweimannhoch, frei auf Stühlen stehend und mit beeindruckenden Pyramiden, wie der Fahrrad-Spagat-Pyramide, fesseln die Weisheits ihr Publikum.

Auch die Jüngsten stehen hier nicht zurück. Der kleine Charly (5) zeigt in der bereits sechsten Generation, was Artistenkinder alles können.

Atemberaubender Höhepunkt der Arbeit auf dem Hochseil ist die Fünf-Personen-Pyramide.
Die Hochseiltruppe Geschwister Weisheit® ist stolz darauf, als einziges Hochseilensemble der Welt, diese fantastische Leistung unter freiem Himmel zu präsentieren.

Alle Bilder: Copyright Geschwister Weisheit®
Herzlichen Dank für die Nutzungsrechte.

Auf einem nachempfundenen historischen Seilgerät erleben die Zuschauer das Flair der Straßen- und Hochseilartistik um die Jahrhundertwende.

Mit Drehorgelmusik und Sprechtütenmoderation wird auf vergnügliche Art und Weise der Beginn der Hochseiltradition der Geschwister Weisheit® nachgestellt.

Mit einem Veloziped fahrend, mit holländischen Klompen (traditionelle Holzschuhe) oder in einem Silberreif laufend wird das Seil überquert. Sogar ein Eierkuchen wird, mit Stuhl und Ofen auf dem Seile sitzend, gebacken werden. Auch Friedrich (11) und Johanna (14) und sogar der 5-jährige Charly zeigen, was sie schon auf dem Seil gelernt haben.

Der höchste mobile Artistenmast der Gegenwart misst 62m, ist auf einem LKW montiert und praktisch überall aufstellbar.

Alexander Weisheit wird die Mastspitze in 62m Höhe erklimmen und dem Publikum mit waghalsiger Kraftakrobatik den Atem rauben. Freistehend seine Mastpeitsche ausschwingend, als lebende Fahne an einem Bein hängend sowie Handstände und Stützwaagen gehören zum Repertoire.

Höhepunkt der Darbietung und Markenzeichen der Geschwister Weisheit® seit über 40 Jahren ist das Trompetensolo frei auf dem Mast stehend geblasen.