Falscher Nachbar betrügt Seniorenpaar

Ein Mann hat am Samstagmittag, 21. Mai, ein älteres Ehepaar in Lürrip um Geld betrogen. Er gab sich dabei als vermeintlicher Nachbar in Not aus.

Gegen 13.30 Uhr klingelte der Betrüger an der Haustür der Eheleute.
Der 86-jährige Hausbewohner öffnete und ein Mann begrüßte ihn als angeblicher Nachbar, der sich versehentlich zu Hause ausgesperrt habe.
Um den notwendigen Schlüsseldienst bezahlen zu können, bat er den Senior um eine dreistellige Summe Bargeld. Der 86-Jährige und seine 84-jährige Frau händigten dem Mann daraufhin das Geld aus. Der vermeintliche Nachbar versprach, das Geld in wenigen Minuten zurückzuzahlen und ging davon.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: circa 40 Jahre alt, 170 – 175 cm groß, normale bis kräftige Statur, rundes Gesicht, feuerrote Jacke, dunkle Hose, hellblaue Kappe, sprach akzentfreies Deutsch, mitteleuropäisches Erscheinungsbild.
Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 02161-290. (jl)