Jegliche Empathie verloren

Der „Fall“ Nasser Zeaiter ist ein bemerkenswertes Beispiel für politisches Versagen in unserer Stadt.
Ein Mensch kämpft um sein Leben, hängt sprichwörtlich an der Sauerstoffzufuhr, bangt um eine Spenderlunge. Er hat offensichtlich die Chance, eine solche zu erhalten.
Ich habe ihn besucht, mit ihm gesprochen, seine Leidensgeschichte hat er mir erzählt, mit allen Nebenschauplätzen der politischen Agitation seiner politischen Gegner in der Stadt.
Davon gibt es etliche in allen Parteien.
Niemand seiner politischen Gegner sah sich bisher genötigt, das Gespräch zu suchen oder gar Lebensmut zu vermitteln.
Bekämpfen und aus dem Amt entfernen ist wohl die Maxime des Handelns. Rücksichtnahme und Pietät sucht man vergeblich. Wissen CDU, SPD, FDP und Grüne noch um was es geht?
Belastbare Beweise der damaligen Vorwürfe gibt es nach wie vor nicht.