FDP fordert Änderung im Regionalplan – Antrag wurde zurückgezogen

fdp-logoDie FDP-Ratsfraktion wird in der heutigen Ratssitzung beantragen, dass die Stadt gegenüber der Bezirksregierung Düsseldorf die Herausnahme der geplanten Verkehrsführung des Mittleren Ringes über die Preyerstraße in Pongs vornimmt.
Rat und Verwaltung sind am heutigen Mittwoch aufgefordert, zum umfangreichen Entwurf des Regionalplanes Stellung zu beziehen.

Herbert Hölters, verkehrspolitischer Sprecher der Freien Demokraten: „Die im Entwurf vorgesehene Verschiebung der ursprünglichen Trasse auf die Preyerstraße ist ein Vorgriff auf den Verkehrsentwicklungsplan und daher nicht akzeptabel. Wir wollen keine zusätzliche Belastung dieser Straße.“
Die FDP wehrt sich in ihrem Antrag auch dagegen, dass die Stadtverwaltung genau auf der ursprünglichen Trasse des Mittleren Ringes ein Landschaftsschutzgebiet plant.
Das sei inhaltlich nicht nachvollziehbar und stelle einen entscheidenden Vorgriff auf das
nächste Landschaftsplanverfahren dar.