Versuchter Handtaschenraub auf dem Friedhof Preyerstraße – Polizei sucht Zeugen

http://www.polizeihubschrauber.deAm vergangenen Freitag gegen 14:00 Uhr war eine 77jährige Rheydterin zur Grabpflege auf dem Friedhof Preyerstraße.
Als sie zu Fuß in Richtung Ausgang Bachstraße unterwegs war, näherte sich ihr von hinten ein junger Mann. Als er sie erreicht hatte, riss er ihr unvermittelt an ihrer Umhängetasche. Da sie aber die Tasche fest im Griff hatte, kam es zu einem Gezerre, bei dem der Unbekannte zu Boden fiel. Er ließ von seinem Opfer ab und flüchtete in Richtung Ausgang Bachstraße.

Diesen Vorfall hat ein Ehepaar beobachtet, das ebenfalls den Friedhof besuchte und sich anschließend um das Opfer kümmerte. Dieses Ehepaar sucht jetzt die Kriminalpolizei als wichtige Zeugen. Diese Beiden, aber auch andere Zeugen, die am Freitag den bislang noch Unbekannten beobachtet haben, werden gebeten sich unter Telefon 02161-290 zu melden.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 20 Jahre alt und ca. 1,80 m groß. Bekleidet war er mit einer hellen Jeanshose, Turnschuhen und einer dunklen Jacke. Darunter habe er ein helleres Kapuzenshirt über den Kopf getragen.