FDP im Dialog – Infostand „Müllkonzept“ und „Busverkehr Hindenburgstr.“

Die Freien Demokraten laden alle Bürgerinnen und Bürger herzlich zu einem Besuch an ihrem Infostand zu den Themen „Müllkonzept“ und „Busverkehr Hindenburgstr.“ am Samstag, 18.08.2018 zwischen 10:00-14:00 Uhr auf dem Sonnenhausplatz ein.

Zu dem nach wie vor aktuellen Thema des neuen Mülltonnen-Konzepts betont Ratsherr Reiner Gutowski, „In der Ratssitzung am 29.08. werden wir weiterhin die uns vorgelegten Vorschläge kritisch prüfen.“

Außerdem soll auf dem Infostand auch die Regelung des Busverkehrs auf der Hindenburgstr im Mittelpunkt der Diskussionen stehen.

„Diese beiden Themen bewegen derzeit viele Bürger“, sagt Jochen Potz, Vorsitzender des FDP Ortsverbandes MG Nord.

An vielen Stellen in der Stadt sieht man, dass sich zum Fahrplanwechsel am 15. Juli einiges geändert hat. Nicht so im Bereich Hindenburg-/Steinmetzstraße, wo die NEW-Kunden weiter im Regen stehen werden, weil die ursprünglich nur bis Ende 2017 vorgesehene Testphase trotz eindeutiger Ergebnisse um ein weiteres Jahr verlängert wurde.

„Bei der Regelung des Busverkehrs auf der Hindenburgstr wollen wir nicht nur wissen, was die Bürger über die unnötige Verlängerung der Testphase denken, sondern auch, für welche Regelung des Busverkehrs sie votieren,“ erklärt Potz abschließend.

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar zu "FDP im Dialog – Infostand „Müllkonzept“ und „Busverkehr Hindenburgstr.“"

  1. Zander Franz-Josef | 16. August 2018 um 22:06 | Antworten

    Busse gehören nicht in die Fußgängerzone. Es gibt in MG eine Alternative die genutzt werden dann. Die Fußwege zur Fußgängezone sind für jeden zumutbar. In anderen Städten wie Bamberg oder Essen geht das auch.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*