Felix Heinrichs bleibt Nr. 1 – SPD Mönchengladbach Nord wählte neuen Vorstand

Felix Heinrichs SPDAm 28. Februar wählten die Mitglieder der SPD Mönchengladbach Nord im Café „van Dooren“ ihren Vorstand für die nächsten zwei Jahre.
Felix Heinrichs wurde in seinem Amt bestätigt. Als Stellvertreter stehen ihm weiterhin Winfried Kroll und Sebastian Laumen zur Seite. Sieglinde Dickhöfer wurde zur Kassiererin, Ilona Kauert-Heisters zur Schriftführerin
und Daniel Herz zum Bildungsbeauftragten gewählt.
Die Beisitzer Heike Adolphs, Sylvia Barck, Marlies Clerc, Stefan Heimes, Michael Hildemann, Wolfgang Gorny, Julia Großkopf, Alexander Mitrakas und Christa Siegers komplettieren den Vorstand.

 

Felix Heinrichs wies bei seiner Vorstellungsrede auf die Erfolge der letzten zwei Jahre hin:
„Uns ist es gelungen, eine Reihe neuer Mitstreiter zu gewinnen und viele Projekte voran zu
bringen. Dabei lassen wir uns von dem Prinzip leiten, nicht alles besser zu wissen, sondern
lokale Initiativen zu unterstützen und gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Politik zu machen. Ob beim Schillerplatz, in den Stadtteilgesprächen oder dem Altstadtlabor; als SPD wirken vor Ort mit und versuchen Steine aus dem Weg zu schaffen.“

Neben der Begleitung der politischen Arbeit der Bezirksvertretungs- und der Ratsfraktion
werden sich die Gladbacher Genossinnen und Genossen auf den anstehenden Bundestags- und Kommunalwahlkampf konzentrieren.
„Gemeinsam mit unserem Bezirksvorsteher Reinhold Schiffers werden wir in den nächsten Monaten unsere zentralen Forderungen und Ideen für unseren Stadtbezirk zusammentragen und den Menschen im Norden von Mönchengladbach ein Angebot für die Kommunalwahl machen. Die Zukunft der Schullandschaft, die Konsolidierung der Finanzen, die Fortentwicklung unserer Verkehrspolitik und die Entwicklung der Quartiere im Stadtbezirk stehen dabei ganz oben auf der Agenda,“ fasst Heinrichs die Aufgaben für die kommenden Monate zusammen.