Freiwillige Feuerwehr Giesenkirchen mit neuer Fahrzeughalle

Freiwille Feuerwehr Giesenkirchen mit neuer FahrzeughalleAm 22.10.2013 wurde der Freiwilligen Feuerwehr, Einheit Giesenkirchen, die neu errichtete Fahrzeughalle und die umgebaute Unterkunft offiziell übergeben.

Hermann-Josef Krichel-Mäurer, Bezirksvorsteher des Stadtbezirks Ost machte bei seiner Rede anlässlich der Übergabe deutlich, dass der Umbau sowie Neubau eine wesentliche Verbesserung für die Arbeit der Freiwillige Feuerwehr Giesenkirchen darstellt.

Die Baumaßnahme wurde notwendig, da die neuartigen Feuerwehrfahrzeuge für die Altbau einfach zu groß und zu hoch waren.

 

Im Jahr 2010 wurde der Startschuss für den Um- und Neubau in der Bezirksvertretung
Ost gegeben.
Es wurden im Haushalt der Stadt Mönchengladbach 380.000€ für diese Maßnahme zur Verfügung gestellt.
Da mittlerweile auch weibliche Feuerwehrleute der Wehr angehören, mussten nochmal 50.000€ aufgewendet werden, um für sie Sanitär- und Umkleideräume zu schaffen.

FFW GK 1Josef Odenkirchen, Leiter der Einheit Giesenkirchen, meinte in seiner kurzen Dankesrede, ohne die „Freiwillen“ geht es im Katastrophen und Brandschutz nicht.
Der stellvertretende Leiter der Giesenkirchener Wehr Michael Gruben, machte bei seinen Darstellungen im Anschluss deutlich, dass es während der Bauzeit auch zu verschiedenen Ungereimtheiten gekommen ist. Er verdeutlichte diese an einigen Beispielen, was allerdings für diese Veranstaltung nicht unbedingt geeignet erschien, wäre es doch bei dieser offiziellen Übergabe besser gewesen, Dank an die Verwaltung und Politik zu zeigen und bei interner Gelegenheit die Kritikpunkte offen anzusprechen.

Die Giesenkirchener Bevölkerung kann mit Freude feststellen, dass ihre Feuerwehr jetzt wieder am alten Ort in geeigneten Räumlichkeiten für ihre Sicherheit sorgen kann.