GEM-Information: Abfallabfuhr und Services

Die Abfallentsorgung in Mönchengladbach in Zeiten der Corona-Pandemie mit ausreichend Personal sicherzustellen, ist oberstes Ziel der GEM.

Deshalb sind Maßnahmen zum Schutz der GEM-Mitarbeiter notwendig und wichtig. Die GEM versucht, den Kontakt der Mitarbeiter untereinander und mit der Bevölkerung weitestgehend einzuschränken, um das Infektionsrisiko zu minimieren:

– Die Wertstoffhöfe sind weiter zu den bekannten Zeiten geöffnet. Die Mitarbeiter sind jedoch angehalten, ausreichend Abstand zu Anlieferern zu halten.

– Das Betriebsgelände und die Kantine „Am Nordpark 400“ sind seit dem Wochenende geschlossen.

– Das Schadstoffmobil ist wie gewohnt in den verschiedenen Stadtteilen unterwegs. Auch hier halten die Mitarbeiter Abstand zu allen Anlieferern.

– Die Ausgabe von Gelben Säcken ist am Standort „Am Nordpark 400“ weiter möglich. Die GEM hat hierfür eine kontaktlose Möglichkeit gefunden.

– Die Sperrmüllabfuhr findet wie gewohnt statt. Lediglich der Vollservice pausiert derzeit. Vollservice heißt, dass unsere GEM Sperrgut direkt aus den Wohnungen holt.

– Alle pädagogischen Angebote der GEM in Kindergärten und Schulen sind abgesagt.

– Bei Fragen sind die Mitarbeiter des Servicetelefons unter 02161 49 10 10 oder per Mail an service@mags.de wie gewohnt erreichbar.

Die GEM beobachtet die Lage sehr genau und je nach Entwicklung könnten weitere Maßnahmen notwendig werden.
Darüber informiert die GEM über die Presse, auf Facebook, auf Instagram und auf ihrer Webseite www.mags.de.