Gemeinsame Meldung der Polizei und der Stadt Mönchengladbach: Schwerpunkteinsatz in der Rheydter Innenstadt

Polizei und KOS gemeinsam

Am Mittwoch, 22. Mai, haben Einsatzkräfte der Polizei und des Kommunalen Ordnungs- und Servicedienstes der Stadt gemeinsam die Rheydter Innenstadt bestreift.

Im Rahmen des geplanten Schwerpunkteinsatzes suchten Teams des KOS und der Polizei im Tagesverlauf bekannte Beschwerdestellen im Bereich der Rheydter Innenstadt auf und kontrollierten dabei insgesamt 56 Personen.

Seitens der Polizei gingen aus diesen Kontrollen sechs Strafanzeigen hervor, u.a. wegen Verstößen gegen das Waffen- und das Betäubungsmittelgesetz. Die Mitarbeiter des KOS schrieben sechs Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen wegen diverser Verstöße. Gegen 24 Personen wurden Platzverweise ausgesprochen. (et)

5 - 0

Thank You For Your Vote!

Sorry You have Already Voted!

Kommentar hinterlassen zu "Gemeinsame Meldung der Polizei und der Stadt Mönchengladbach: Schwerpunkteinsatz in der Rheydter Innenstadt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*