Handtaschenraub auf der Spessartstraße – Zeugen gesucht

polizeiEin 50jähriger Mann wurde gestern gegen 18:45 Uhr Opfer eines Handtaschenräubers.
Der 50-Jährige ging gemeinsam mit seiner Mutter über die Spessartstraße in Richtung Eifelstraße. Die Beiden hatten sich mit den Armen untergehakt, wobei der Sohn die Handtasche seiner Mutter in der rechten Hand trug, die Trageriemen mehrfach ums Handgelenk gewickelt.
Plötzlich trat ein Unbekannter an sie heran und entriss dem 50-Jährigen gewaltsam die Handtasche.

Während der Überfallene stürzte und sich dabei leicht verletzte, flüchtete der unbekannte Räuber mit seiner Beute zu Fuß in Richtung Hohlstraße.

 Es handelt sich bei dem Räuber vermutlich um einen jungen Mann im Alter von 16-22 Jahren. Er ist etwa 168 cm groß, schlank und war dunkel gekleidet.
Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 02161-290.

0 - 0

Danke für Ihre Abstimmung!

Sorry, Sie haben schon abgestimmt!