Hans-Jürgen Meisen soll vorübergehend auch Geschäftsführung der GWSG übernehmen

Der Aufsichtsrat der Gemeinnützigen Wohnungs- und Siedlungsgesellschaft mbH Mönchengladbach (GWSG) und die Geschäftsführung sind einvernehmlich übereingekommen, dass der Geschäftsführer der GWSG, Armin Maaßen, aufgrund der jetzt begonnenen Compliance Untersuchung bei der GWSG durch die Prüfungsgesellschaft PWC seine Tätigkeit vorübergehend ruhen lässt.

Für die Dauer der Beurlaubung hat sich der Geschäftsführer der Kreisbau AG, Hans-Jürgen Meisen, bereit erklärt, die Geschäfte als weiterer Geschäftsführer für maximal sechs Monate zu führen, vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrates der Kreisbau.