Hoffnung auf den Rathaussturm 2022

Foto: MG-heute

Obwohl wegen der Corona Pandemie in diesem Jahr der Rathaussturm in Giesenkirchen leider ausfallen muss, möchte Bezirksvorsteher Volker Küppers den Bürgerinnen und Bürgern ein kleines karnevalistisches Lächeln ins Gesicht zaubern.

Er wird deshalb zusammen mit dem Rathausteam in der Zeit von Altweiberdonnerstag bis Veilchendienstag das Rathaus Giesenkirchen von außen mit ein paar „kunstvollen“ Möhnenpuppen und bunten Luftballons schmücken.

Video: MG-heute

„Dies soll die Verbundenheit der Giesenkirchener Närrinnen und Narren mit dem Mönchengladbacher Karneval zeigen, aber auch ein Hoffnungsschimmer sein, dass im nächsten Jahr alle gemeinsam wieder die tollen Tage und insbesondere den Rathaussturm in Giesenkirchen ausgelassen feiern können“, so Volker Küppers.