Kammerchor Cantiamo e.V. sucht Projektsänger/innen

Foto: Andreas Jütten

Twilight-Zone – Musik im Zwielicht der Dämmerung!
Dieser Name war der Titel des stimmungsvollen A-Cappella-Programms, mit welchem sich der Kammerchor Cantiamo bei der diesjährigen Kulturnacht im Mönchengladbacher Münster präsentierte.
Zweimal erklang das Programm mit Chormusik von Gjeilo, Elgar, Barber, Esenvalds, Reger und Rheinberger, unterstützt durch aufwendige Lichtinstallationen in der Münsterbasilika.

Beim nächsten Konzert am 17. und 18. November diesen Jahres, einem Kooperationsprojekt mit dem Sonantis.Chor.Köln, soll das „Zwielicht“ weiterverfolgt werden:
Neben A-Cappella-Stücken erklingt die Sunrise-Mass von Ola Gjeilo.

Das Borea-Barockorchester aus Bonn übernimmt wieder den Streichorchesterpart und aufwendige Lichtinstallationen werden im St. Kamillus Kolumbarium in Mönchengladbach und in der Kölner Agneskirche für die passende Morgenstimmung sorgen.
Für dieses Konzert sucht Cantiamo noch ambitionierte Gastsänger in allen Stimmlagen: Wer also Lust auf großartige Musik, nette Mitsänger und gute Stimmung bei den Proben hat, ist bei Cantiamo richtig.
Cantiamo ist kein Anfängerchor, Chorerfahrung sollte daher mitgebracht werden; am wichtigsten ist aber gegenseitige Sympathie und Freude am (gemeinsamen) Singen!
Interessenten sind herzlich eingeladen zu einer unserer nächsten Proben, immer freitags von 19.45h-21.30h im Pfarrsaal von St. Anna in Mönchengladbach-Windberg.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen zu "Kammerchor Cantiamo e.V. sucht Projektsänger/innen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*