„Klein/Laut“ — Theater im Gründungshaus (TiG)

Hennes BenderKabarett mit Hennes Bender am Freitag, 22. November, 20 Uhr im TIG 
Hennes Bender ist weder übertrieben groß noch sonderlich leise. Deswegen heißt seine neue Show ja „Klein/Laut“. Damit jeder weiß: Da steht nicht etwa ein hochgewachsener, stiller Mann, sondern ein Comedyhobbit auf der Bühne. Direkt und ohne Umwege beißt sich diese lebende Pyroshow aus Bochum im Wahnsinn der Realität und ihrer Nebenwirkungen fest. Hennes ist klein. Und laut. Kurzer Kracher, langer Nachhall. Am 22. November kommt dieses „Cornichon des deutschen Kabaretts“ um 20 Uhr ins TIG – Theater im Gründungshaus, als einer der Höhepunkte im Novemberprogramm. Denn Hennes Bender ist einer der Großen der Szene, seit vielen Jahren. Auf der Kleinkunstbühne, im Rundfunk und im TV, wo er noch im Sommer den Prix Pantheon für den WDR moderierte.