Körfges: „Salafisten werden zum Thema im Landtag“

Hans-Willi Körfges (MdL)Gewaltbereite Salafisten aus Nordrhein-Westfalen haben in den vergangenen Tagen Schlagzeilen gemacht. Hans-Willi Körfges, stellvertretender Vorsitzender der SPDLandtagsfraktion, will das Thema im Landtag erneut aufgreifen.
„Die Vorkommnisse der vergangenen Woche haben eines deutlich gemacht: Gewaltbereite Salafisten rekrutieren sich immer häufiger aus den Reihen der deutschen Staatsangehörigen.
Sie werden ausgebildet, um zu töten.

 

Ich bin dem nordrhein-westfälischen Staats- und Verfassungsschutz dankbar, dass dort sachlich mit diesem Phänomen umgegangen wird.
Dies belegt auch die überaus professionelle Festnahme eines mutmaßlich gewaltbereiten
Salafisten in Mönchengladbach.
Ich werde die Thematik im Rahmen der nächsten öffentlichen Sitzung des Parlamentarischen Kontrollausschusses ansprechen und erhoffe mir tiefergehende Hintergrundinformationen.
Ebenso gehe ich davon aus, dass das zuständige Ministerium für Inneres und Kommunales die Vorkommnisse zum Anlass nehmen wird, im Rahmen der nächsten Innenausschuss-Sitzung zu berichten.“