Krings freut sich auf weitere Kaffeerunden bei Ihnen zu Hause

Neun Windberger Frauen haben jetzt im Wohnzimmer bei Weckmann und Kaffee mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Günter Krings diskutiert. Die nächste Bürger-Kaffeerunde wird am 14. November stattfinden – hier freut sich Krings noch auf interessierte Gastgeber.
„Viele Bürger haben eine Hemmschwelle auf Parteiveranstaltungen
oder an Infostände zu kommen. Deshalb möchte ich bei ihnen zu
Hause ins Gespräch kommen“, so Günter Krings. Bei dieser Aktion lädt ein Gastgeber Nachbarn, Freunde und Verwandte ein, die bei der „Politik-Talkrunde im eigenen Wohnzimmer“ dabei sind.

Allerdings nicht als Zuschauer, sondern im direkten Gespräch mit ihrem Abgeordneten. Günter Krings bringt Kaffee und Kuchen mit und freut sich auf viele Fragen und spannende Gespräche.
Wer Interesse hat, dass Günter Krings am 14. November zur Kaffeerunde nach Hause kommt, kann sich unter
guenter.krings@wk.bundestag.de bewerben.