“Künstliche Intelligenz und Demokratie: Welchen Weg geht Europa?”

Grafik: Europe Calling

Künstliche Intelligenz (KI) entwickelt sich in rasendem Tempo.

Es gilt jetzt Grundrechte zu schützen und der KI-Entwicklung einen Rahmen zu setzen. Die EU nimmt diese Herausforderung an und arbeitet mit dem Artificial Intelligence Act (AI Act) an der weltweit ersten umfassenden Regulierung von KI.
Sind wir damit auf dem richtigen Weg?
Und: Reicht eine Regulierung der Gefahren aus oder was braucht es noch, um das Potenzial der KI für die Demokratie zu heben?

Dazu laden wir, Europe Calling, gemeinsam mit Mehr Demokratie e.V. und der europäischen Initiative MeetEU zu diesem Webinar ein.

Mit dabei sind:

  • Alexandra Geese, MdEP, Digitalexpertin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen/EFA im Europaparlament 
  • Daniel Leisegang, Ko-Chefredakteur von netzpolitik.org 
  • Lajla Fetic, KI-Expertin bei der Bertelsmann Stiftung
  • Felix Karrte, EU Direktor der NGO Reset.tech

Termin: Dienstag, 20. Juni um 20 Uhr

Anmeldung hier: https://digital.mehr-demokratie.de/#c60915

Das Webinar wird simultan in Deutsch und Englisch übersetzt.