„Made in Mönchengladbach“ – neue Musikreihe einheimischer Bands im TIG

14-11-27-TiG-0080Selbst geschriebene Liedtexte und eigene Vertonung sollen das Auswahlkriterium sein für eine Teilnahme an der neuen Konzert-Reihe im TIG.
„In halbjährigem Abstand spielen 3 Bands“, erklärt Gabriele Niemöller, Leiterin des Theaters im Gründungshaus (TiG).
Sie hatte die Idee dazu, hatte in Gesprächen mit Musikern immer stärker erfahren, wie groß die einheimische Musikszene tatsächlich ist. Nun fühlt sie sich gerüstet für dieses neue Projekt.
Thomas-Mentsches, allen Musik-Insidern sicher ein Begriff, wird am 13. Dezember an den Start gehen, Sängerin Sophie Knops wird seine Band verstärken.

 

14-11-27-TiG-0080-2Auch sein zweites Trio „See you tonight“ wird teilnehmen und damit kommt dann doch auch bekannte Cover-Musik ins Konzert.
Kulturbeutel-Vorsitzender Hans Peter Steffens betont noch einmal ausdrücklich: „ Keine Band muß bekannt sein, wichtig sind alleine die selbstgeschriebenen Musikstücke“.

Also: Bewerbungen werden gerne angenommen.
Der erste Konzertabend startet am 13.12.2014 um 20:00 Uhr.
Die Eintrittspreise sind wie üblich: VK: 10 Euro; AK: 12 Euro