Mehrere Autoreifen zerstochen

Von Mittwoch, 22. Juni auf Donnerstag, 23. Juni (zwischen 18.55 und 5.50 Uhr) haben bislang Unbekannte in der Nähe der Kreuzung Aachener Straße/ Monschauer Straße an insgesamt sieben Autos acht Reifen zerstochen. Die Autos waren auf dem Parkplatz eines Geldinstituts sowie auf umliegenden Parkflächen abgestellt.

In der Vergangenheit kam es in diesem Bereich der Aachener Straße vermehrt zu Beschädigungen von Autoreifen.

Die Polizei Mönchengladbach bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 02161-290. (cr)