Merkel Rede im EP-Pleum zu den Prioritäten der DE-Ratspräsidentschaft

EU-Parlament

Parlamentspräsident David Sassoli begrüßte die Kanzlerin gegen 13 Uhr am Protokolleingang des Parlaments.

Beide gaben dann kurze Statements ab, bevor sie sich bilateral trafen.
Ab 14:15 Uhr sprach die Bundeskanzlerin dann im Plenarsaal ca. 15 Minuten über die deutsche Ratspräsidentschaft.

Nach ihr sprachen die EP-Fraktionsvorsitzenden, darunter auch deutsche Europaabgeordnete wie Manfred Weber (CSU, EVP), Ska Keller (Die Grünen, Grüne/EFA), Martin Schirdewan (Die Linke, GUE/NGL) und Jörg Meuthen (AfD, ID).