NEW-Musiksommer – groove!chor präsentierte Gospel, Rock, Pop und Swing

Chorgesang ist nichts für Leute von gestern.

Groove_Chor-12Obwohl der Wolkenhimmel nur wenige Sonnenstrahlen durchließ, war der Platz im Bunten Garten gut gefüllt.  Auf der Bühne hinter der Kaiser-Friedrich-Halle stand der bekannte groove!chor  mit Monika Hintsches.

Ob „Happy Day“, „Bohemian Rhapsody“, „Raining Man“, „We are the Champions“ und weit mehr Stücke, das Publikum ließ sich bereitwillig in die wundervolle Welt der Musik entführen. Das Publikum lohnte den Auftritt mit viel Applaus und einer Spende für die Ökumenische Jugendarbeit Eicken(ÖJE e.V.) in Höhe von 2250 Euro. Letzteres ist nur ein vorläufiges Endergebnis. Jörg von Wienskowski freute sich über diese unerwartete Unterstützung der Vereinsarbeit.

Bereits 1999 gegründet, besteht dieser Chor heute aus 60 Sängerinnen und Sängern und ist seit 2013 ein eingetragener Verein. Monika Hintsches selbst vertritt die Meinung, dass Chorgesang nichts für Leute von gestern ist, sondern immer ein moderner Ausdruck von Lebensfreude ist. Und eben mit dieser Freude stand sie heute erstmals nach schwerer Krankheit wieder auf der Bühne und zelebrierte mit allen Mitgliedern genau diese Freude. Dabei wurde sie von Bärbel Hertl – die den Chror vertretungsweise leitete – tatkräftig unterstützt.

slideshow?