POL-MG: Wieder zahlreiche Einbrüche im Stadtgebiet

POL-MG: Wieder zahlreiche Einbrüche im Stadtgebiet

Polizei Beispielfoto: durchwuehlter SchrankIn diesem Zusammenhang wird nochmals darauf hingewiesen, dass am morgigen Dienstag, 17.12.2013, im Polizeipräsidium Mönchengladbach auf der Theodor-Heuss-Straße 149 um 19:00 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Thema „Einbruchsschutz“ durchgeführt wird. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, zudem ist die Teilnahme kostenfrei.

1. Am vergangenen Freitag wird zwischen 15:45 Uhr und 19:00 Uhr in eine Erdgeschoßwohnung auf der Straße An der Flieschermühle eingebrochen. Hier wird die Terrassentüre aufgehebelt und Bargeld sowie ein Laptop gestohlen.

 

 

2. Ebenfalls am Freitag wird zwischen 15:30 Uhr und 18:30 Uhr in ein Reihenhaus auf der Haydnstraße eingebrochen. Hier wird an der Rückseite ein Fenster aufgehebelt, das Haus durchsucht und Schmuck gestohlen.

3. Zwischen 09:00 Uhr und 20:30 Uhr wird am Freitag in ein Haus auf der Seidenweberstraße in Wickrath eingebrochen. Hier wird eine Terrassentüre aufgehebelt und das Haus durchsucht. Was gestohlen wurde, steht derzeit noch nicht fest.

4. Zwischen Donnerstag und Samstag wird in ein Ladenlokal auf der Friedrich-Ebert-Straße eingebrochen Hier wird die Eingangstüre aufgehebelt und vorgefundenes Bargeld gestohlen.

5. In einen Friseursalon auf der Ruhrfelder Straße wird zwischen Freitag, 18:00 Uhr und Samstag, 07:15 Uhr eingebrochen.
Hier werden zunächst die Eingangstüre des Mehrfamilienhauses und dann die Eingangstüre zum Salon aufgehebelt. Aus dem Geschäft wird ein Möbeltresor mit Bargeld gestohlen.

6. In Wolfsittard wird am Samstag zwischen 15:30 Uhr und 19:30 Uhr in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Nach dem Einschlagen der Sicherheitsverglasung an zwei Terrassentüren gelangt man ins Haus.
Über gemachte Beute ist derzeit noch nichts bekannt.

7. Am Samstag wird zwischen 17:30 Uhr und 20:00 Uhr in ein Einfamilienhaus auf der Kaesbachstraße eingebrochen. Hier wird nach dem Einschlagen einer Terrassentüre die Alarmanlage ausgelöst. Die Einbrecher fliehen noch vor dem Eintreffen von Einsatzkräften. Art und Umfang der Beute stehen noch nicht fest.

8. Zwischen 17:45 Uhr und 19:30 Uhr wird am Samstag in ein Einfamilienhaus auf der Roßweide eingebrochen. Der Einbrecher kommt über das Garagendach und das Dach eines Anbaus und schlägt im Obergeschoss eine Fensterscheibe ein. Das gesamte Haus wird durchsucht und Bargeld sowie Schmuck gestohlen.

9.   In ein Einfamilienhaus auf der Karlstraße wird am Samstag zwischen 10:30 Uhr 22:50 Uhr eingebrochen. Hier wird die Terrassentüre aufgehebelt bzw. die Scheibe eingeschlagen, das gesamte Haus durchsucht und Bargeld gestohlen.

10.  Am Sonntag versucht ein Einbrecher gegen 15:40 Uhr in ein Büro auf dem Krahnendonk einzudringen. Hier wird versucht, eine Fensterscheibe einzuschlagen. Dabei wird die Alarmanlage ausgelöst und der Einbrecher flüchtet unerkannt.

11.  In ein weiteres Reihenhaus auf der Haydnstraße wird zwischen dem vergangenen Donnerstag und Sonntag eingebrochen. An der Rückseite wird eine Terrassentüre aufgehebelt. Das derzeit nicht bewohnte Haus wird durchsucht, aber nichts entwendet.

12.   Ein Einbruch in ein Haus auf dem Adolf-Kempken-Weg gegen 19:34 Uhr am gestrigen Sonntag scheiterte. Als dort versucht wird, ein Terrassentürenelement aufzubrechen, löst die Alarmanlage aus und der Einbrecher flüchtet unerkannt.

Sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen bitte an Telefon 02161-290.