POL-MG: Zweijährige nach Sturz aus Kinderwagen leicht verletzt – Polizei sucht Fahrgast der Linie 22

Quelle: "obs/TUNE IT! SAFE!"Beim Bremsmanöver eines Busses der Linie 22 wurde ein zweijähriges Mädchen am vergangenen Dienstag, 05.02.1013, gegen 10:10 Uhr leicht verletzt. Der Bus fuhr zur Unfallzeit auf dem Stapper Weg in Richtung Geistenbecker Ring. Im Bus befand sich neben einer 24jährigen Mutter mit ihrer zweijährigen Tochter im Kinderwagen nur noch ein Fahrgast, der unmittelbar hinter dem Busfahrer saß und mit diesem ein Gespräch führte.

 

Beim Erreichen der Einmündung zum Geistenbecker Ring musste der Busfahrer wegen der Rotlicht zeigenden Ampel abbremsen.
Hierbei kippte der Kinderwagen um und die Zweijährige fiel heraus.
Das Kind wurde vorsichtshalber mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt. Von dort konnte es nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

Zur Klärung des Sachverhalts sucht die Polizei den hinter dem Busfahrer sitzenden letzten Fahrgast, der an der Haltestelle Kohrstraße ausstieg und bitte ihn, sich unter Telefon 02161-290 mit der Unfallbearbeitung in Verbindung zu setzen.