Radfahrer fährt Fußgängerin an und flüchtet

Radfahrer fährt Fußgängerin an und flüchtet

Eine 20jährige Fußgängerin wurde gestern auf der Karstraße gegen 16:20 Uhr auf dem Gehweg von einem bislang unbekannten Radfahrer angefahren und verletzt.

Die junge Frau war in Begleitung unterwegs, als ein Radfahrer auf dem Gehweg an ihr vorbeifuhr und gegen sie stieß.

Während die 20-Jährige gegen einen Trafokasten geschleudert wurde und sich hierbei verletzte, stürzte der Radfahrer, wobei eine Flasche Bier, die er nach Zeugenangaben offensichtlich in einer Hand hielt, zu Bruch ging.

Der gestürzte Radfahrer, der sich bei dem Sturz wahrscheinlich eine Knieverletzung zuzog, lehnte jegliche Hilfe von Umstehenden ab.
Vielmehr setzte er sich wieder auf sein Rad und fuhr, ohne sich um die verletzte Fußgängerin zu kümmern, in Richtung Monschauer Straße davon.

Die junge Frau wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert, welches sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Der flüchtige Radfahrer, der nach Angaben von Zeugen stark alkoholisiert war, wird wie folgt beschrieben:

Etwa 40 Jahre alt und schlank, schulterlange Haare und bekleidet mit einer blauen Jeans und einem grauen Pullover, bedingt durch den Sturz eine Verletzung am linken Knie.

Hinweise zu dem Radfahrer bitte an die Polizei unter Telefon 02161-290.

0 - 0

Danke für Ihre Abstimmung!

Sorry, Sie haben schon abgestimmt!