Radfahrer nach Verkehrsunfall in Eicken verstorben – Berichtigung der Altersangaben

polizeiDer Radfahrer, der am 01. Mai um 12.34 Uhr auf der Hohenzollernstraße von einem Pkw erfasst und lebensgefährlich verletzt worden war, ist heute Vormittag in einer Krefelder Spezialklinik seinen schweren Verletzungen erlegen.
In die gestrige Meldung hat sich ein Fehler bezüglich der Altersangaben eingeschlichen.
Richtig ist, dass der Pkw, ein Mietwagen, von einem 63jährigen Mann aus Mönchengladbach gesteuert wurde.
Bei dem Radfahrer handelt es sich um einen 72jährigen Mann aus Schwalmtal- Hehler.

 

Der genaue Unfallhergang ist für die Unfallermittler der Verkehrsinspektion nach derzeitigem Erkenntnisstand noch nicht völlig rekonstruierbar.
Daher suchen sie noch dringend Zeugen des Unfalls an der abknickenden Vorfahrt Höhe Tankstelle Hohenzollern-/Künkelstraße.

Hinweis bitte an Telefon 02161-290.