Repair-Café

Das nächste Repair-Café in Mönchengladbach findet am 6. März 2016 von 12 – 16 Uhr im Katholischen Hochschulzentrum LAKUM, Richard-Wagner-Straße 35 in Mönchengladbach statt.
Defekte HiFi-Anlagen, Staubsauger, Mixer oder verstimmte Gitarren, lädierte Jeans, geplatzte Nähte, kaputte Stühle, Tische, Bänke oder lahme Computer. Probleme mit alltäglichen Gegenständen, die man nicht alleine lösen kann. Aber das Repair-Café kann helfen. Im Repair-Café haben sich interessierte Bürgerinnen und Bürger vernetzt, um sich gegenseitig bei Reparaturen zu unterstützen. Bei Kaffee und Kuchen versuchen wir uns zu helfen, tauschen uns aus und leisten einen Beitrag zur Nachhaltigkeit. Indem wir Dinge reparieren schonen wir die Umwelt. Wir haben Spaß am Reparieren, am Sägen, Löten, Schrauben und Hämmern. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen ihr Wissen und Können einzubringen.
Die Anleitung zum Selbermachen ist kostenlos, Spenden sind erlaubt und gern gesehen.
Seit Juni 2014 findet jeweils am 1. Sonntag im Monat das vom AStA der Hochschule Niederrhein initiierte Repair-Café statt. Der Standort wechselt monatlich zwischen Krefeld und Mönchengladbach (gerade Monate: Krefeld; ungerade Monate: Mönchengladbach). Eingeladen sind alle Neugierigen und Selbermacher!

Weitere Infos unter:

http://repaircafe.org/de/geschehen/repair-cafe-moenchengladbach/