Rheydter Bürger unterschreiben auch bei Kälte

Alle Fotos: "Bürgerinitiative lebendiges Rheydt"

Bei nasskaltem Wetter baute die „Bürgerinitiative lebendiges Rheydt“ am Samstag, 11.12.2021 auf dem Harmonieplatz ihren Infostand auf.

Alle Fotos: „Bürgerinitiative lebendiges Rheydt“

Es war eher ein Versuchsballon, der zeigen sollte, ob Ausrüstung und Logistik klappen, ob die Leute ansprechbar und auch bereit waren, spontan ihre Unterschrift zu einer Petition für ein sichereres, saubereres und lebendigeres Rheydt zu geben. Zusätzlich war ein Gitarrist engagiert, der einen angenehmen Klangteppich in die trübe Kälte zauberte.

Trotz des wenig frequentierten Standorts konnte die Bürgerinitiative in der Zeit von 9 bis 16 Uhr nicht weniger als 112 Unterschriften sammeln. Tatsächlich war fast jeder, der sich dem Stand näherte, sofort bereit zu unterschreiben. Und das nicht nur wegen des kostenlos ausgegebenen Glühweins.

Alle Fotos: „Bürgerinitiative lebendiges Rheydt“

Insgesamt kann sich die Bürgerinitiative inzwischen auf mehr als 1.600 Unterschriften stützen. Die meisten davon wurden direkt auf der Webseite www.rheydt-retten.de abgegeben.  Entscheidend für den weiteren Erfolg wird aber sein, dass mehr Rheydter bereit sind, sich aktiv für ein lebendiges Rheydt einzusetzen, bei künftigen Aktionen tatkräftig mitzuhelfen. Wer sich auf die Liste der aktiven Helfer setzen lassen möchte, meldet sich mit seinen Daten bitte unter info@rheydt-retten.de.