Sängertag in Giesenkirchen – 7 Chöre begeisterten die Besucher

Ehrung Wolfgang GerressenDer Männerchor Giesenkirchen 1873/1904 beging am 24.08.2014 wieder seinen traditionellen Sängertag im und um sein Probenlokal „Gaststätte Kreuels“ in Giesenkirchen.
Viele Freunde des Männerchores und des Chorgesanges im allgemeinen waren der Einladung der Giesenkirchener Sänger gefolgt, was schon früh am Tag dafür sorgte, dass die Gasträume und das Gartenlokal der Gaststätte gut besucht waren.
Zum guten Gelingen des Sängertages waren sechs Chöre aus dem Umland zu Gastauftritten angereist und bewiesen ihr Können.

 

Neben dem veranstaltenden Männerchor Giesenkirchen mit der Chorleiterin Astrid Dichans traten der MGV Constantia Dohr unter Leitung von Robert Büscher, der MGV Arion Pesch,
dirigiert von Thomas Kamphausen, der MGV Germania Schelsen mit Dirigenten Gregor Maria Heidel, das Chorstudio Mönchengladbach; von Regine Saus dirigiert, MGV Hoppers unter dem Dirigat von Hans Adorf und der MGV Melodia Hardt mit Dirigentin Astrid Dichans auf.
Alle Darbietungen kamen beim Publikum gut an und wurden mit reichlich Applaus bedacht.

Für das leibliche Wohl hatte das Team um den Wirt Gert Dürselen mit einem Grillstand im Biergarten und der gutbürgerlichen Küche für reichlich Auswahl gesorgt.
Abgerundet wurde das kulinarische Angebot durch das vielfältige Kuchenbuffet, dass die Frauen der Chormitglieder im Biergarten anboten.
Der Männerchor Giesenkirchen 1873/1904 konnte noch ein Chormitglied für seine langejährige Gesangstätigkeit auszeichnen. Der Sänger Wolfgang Gerressen wurde für 60 Jahre Chorgesang vom Geschäftsführer des Grenzland Sängerkreises Winfried van Hoof mit Urkunde und Ehrennadel ausgezeichnet.
In seinen Worten zur Ehrung sagte Winfried van Hoof er würde gerne in 5 Jahren die nächste Ehrennadel mit der Zahl 65 an Wolfgang Gerressen übergeben.
Neben mehrstimmigen Chorgesang wurde den Gästen noch eine gut bestückte Tombola geboten, bei der in mehreren Durchgängen sehr schöne Preise und in jedem Durchgang ein reichhaltiger Frühstückskorb verlost wurden.
Der Sängertag des Männerchores Giesenkirchen 1873/1904 verlief in hervorragender Stimmung.
Der Chor kann nun in die Planung für das Adventkonzert am 07. Dezember 2014 in der Lutherkirche Giesenkirchen mit dem Mandolinenorchester Edelweiss Giesenkirchen und dem Solisten Kai Scholdybajew eintreten.
Der Sängertag 2015 wird im Anschluss zu planen sein. Schon jetzt können sich die Freunde und Gönner des Männerchores auf diese Termine freuen.