Sanierung der Erftstraße; Vollsperrung am Sonntag, 19. Februar

Die Sanierung der Erftstraße in Giesenkirchen geht in den Endspurt: Nachdem die Nebenflächen und Gehwege fertiggestellt sind, werden am Sonntag, 19. Februar die Fahrbahnen asphaltiert. Dazu wird die Erftstraße zwischen Ruckes und Zoppenbroicher Straße /L370 von 7:00 bis 18:00 Uhr vollgesperrt. Für den LKW-Verkehr. bleibt der gesamte neue Fahrbahnbereich noch bis 22:00 Uhr gesperrt. Die Gehwegbereiche sind von der Sperrung nicht betroffen und können genutzt werden.

Nach dem Abbau der letzten Sperrungen und dem Rückbau der mobilen Lichtsignalanlage wird auch die für den Bauablauf notwendige Einbahnstraßenregelung aufgehoben. Anfang kommender Woche kann die Erftstraße dann wieder in beide Richtungen befahren werden.

Die neue Fahrbahnmarkierung wird aufgebracht, sobald die Witterung es zulässt, teilt die Stadtverwaltung mit.