Santander Spendenlauf am Sonntag: Straßen in der Innenstadt gesperrt

Santander Spendenlauf am Sonntag: Straßen in der Innenstadt gesperrt

137686P als Smartobjekt-1Am Sonntag, 18. Mai, gehen wieder mehrere tausend Läuferinnen und Läufer beim 5. Santander Spendenlauf in Mönchengladbachs Innenstadt an den Start. Wie im Vorjahr wird der 1,3 Kilometer lange Bambinilauf für die Vier- bis Neunjährigen um 11.30 Uhr den Auftakt bilden. Um 12 Uhr werden die Grundschüler starten, für die erstmalig ein eigener 2,6 Kilometer langer Lauf angeboten wird, bevor dann um 13 Uhr die fünf Kilometer lange Distanz für Erwachsene und Schüler folgt.
Um 14 Uhr schließlich wird Oberbürgermeister Norbert Bude den Startschuss für den Hauptlauf über zehn Kilometer für Erwachsene und Schüler geben.

Gemeinsam mit der Stadt Mönchengladbach und dem LAZ Mönchengladbach organisiert die Santander Consumer Bank AG den Stadtlauf bereits zum fünften Mal.
Wie in den Vorjahren wird die Bank für jeden Teilnehmer zehn Euro für einen guten Zweck stiften. Außerdem erhalten die teilnehmenden Schulen zehn Euro für jeden gemeldeten Schüler.
6.000 Läuferinnen und Läufer hatten im vergangenen Jahr alle bisher erreichten Rekorde gebrochen. Auch in diesem Jahr werden der Extremsportler Joey Kelly und die Langstreckenläuferin Sonja Oberem sowie die amtierende deutsche Meisterin im Marathonlauf Silke Optekamp gemeinsam mit den Teilnehmern an den Start gehen.
Start und Ziel ist für alle Teilnehmer die Unternehmenszentrale am Santander-Platz 1.

Auch in diesem Jahr wird es auf allen Straßenabschnitten, auf denen der Lauf ausgetragen wird, zu Sperrungen kommen. Verkehrskadetten sichern die Strecke wieder während der Veranstaltung. Entsprechende Haltegitter und Halteverbotsschilder werden am Vortag des Laufs, also am 17. Mai, aufgestellt.
Bis Sonntag, 18. Mai, kann dort bis spätestens 21 Uhr weder gefahren, noch geparkt werden. Alle betroffenen Anwohner wurden darüber bereits informiert. Ihnen werden kostenlos nahe gelegene Ausweichmöglichkeiten für ihre Fahrzeuge angeboten.
Die unmittelbaren Nachbarn der Santander Unternehmenszentrale haben die Möglichkeit, ihre Autos im Parkhaus des Unternehmens am Santander-Platz abzustellen.
Die Ein- und Ausfahrt ins Parkhaus ist während der Veranstaltung frei. Entsprechende Parkausweise wurden inzwischen verteilt.

0 - 0

Danke für Ihre Abstimmung!

Sorry, Sie haben schon abgestimmt!