Sommermusik Schloss Rheydt: Die Achte

WE-HEADER+2014-nl

 

Schon in den 1960er Jahren bespielte das städtische Theater den Innenhof des Schlosses mit Operetten- Ballett- und Schauspielaufführungen.
An diese Tradition knüpfte vor 8 Jahren die Konzertreihe der Sommermusik wieder an.
Auf der Turnierwiese und im Arkadenhof finden seitdem wieder kulturelle Darbietungen vor der bezaubernden Kulisse des Schlosses statt.
Vom  22. – 31. August präsentieren in diesem Jahr an insgesamt 8 Konzerttagen regionale und internationale Künstler und Orchester eine Mischung aus Klassik, Folk, Chanson und populärer Musik.

 

Roll-up+Bilder2014-1 (1)Besonders beliebt bei dem kulturell interessierten Publikum ist das Konzert der Niederrheinischen Sinfoniker, welches seit Beginn der Sommermusik ein fester Bestandteil des Konzertprogramms ist.
Gemeinsam mit Solisten des Gemeinschaftstheaters erleben die Besucher Highlights aus Klassik, Oper und Musical.

Auch das Jugendsinfonieorchester der Stadt gestaltet gemeinsam mit der lokalen Gruppe FUN ein Konzert mit eigens für diesen Abend neu arrangierten Popklassikern.

Bekannte Künstler wie Roger Cicero, Annett Louisan und renommierte Orchester wie die SWR Bigband waren im Rahmen der Sommermusik zu Gast im Rheydter Schloss.

Die Konzerte finden  teilweise mit einer Reihenbestuhlung oder auch nur mit Stehtischen bestückt statt.

Die Sommermusik hat sich wegen der reizvollen Kulisse und aufgrund des hohen kulturellen Musikangebots zu einem der beliebtesten Sommerevents in der Stadt entwickelt und lockt inzwischen auch Besucher aus ganz NRW und darüber hinaus nach Mönchengladbach.
Der Westdeutsche Rundfunk bewirbt die Konzerte als Medienpartner landesweit.

Kommentar hinterlassen zu "Sommermusik Schloss Rheydt: Die Achte"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*