Stadtteilbibliothek Giesenkirchen schließt vom 16. bis 27. Juli

Bibliotheken in Rheydt, Mönchengladbach und Rheindahlen stehen zur Verfügung

Vom 16. bis 27. Juli muss die Schul- und Stadtteilbibliothek Giesenkirchen schließen.
Um die Ferien trotzdem für (Ent-)Spannung zu nutzen, bleibt Gelegenheit, sich vorher ausreichend mit Büchern zum Lesen und Hören, Filmen, Computer- und Konsolenspielen einzudecken oder eine der Bibliotheken in Mönchengladbach, Rheydt oder Rheindahlen zu besuchen.

Virtuell kann man auf www.stadtbibliothek-mg.de vorbeisurfen, dort im Katalog nach Medien stöbern, vormerken, verlängern oder unter www.facebook.com/stadtbibliothek.mg Neues entdecken.

An der Außen-Rückgabe der Zentralbibliothek können Medien rund um die Uhr zurückgegeben werden.
Wer in der Woche keine Gelegenheit hat die Bibliothek zu nutzen, kann die Stadtteilbibliothek Rheydt samstags und sonntags nachmittags von 14 bis 18 Uhr besuchen.
Die Stadtbibliothek Mönchengladbach, Blücherstraße 6, ist dienstags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr geöffnet.
Weitere Öffnungszeiten:
Stadtteilbibliothek Rheydt, Am Neumarkt 8, dienstags bis samstags, 10 bis 18 Uhr, und sonntags von 14 bis 18 Uhr.
Schul- und Statteilbibliothek Rheindahlen, Geusenstraße, montags bis freitags, 9.30 bis 12.30 Uhr, montags, mittwochs, donnerstags, 14 bis 16 Uhr, sowie dienstags, 14 bis 18 Uhr. (pmg)