Start am 2. Juli: Lärmaktionsplanung geht in die zweite Runde

Die Information und Mitwirkung der Öffentlichkeit beim Lärmaktionsplan (LAP) geht in die zweite Runde.
Nachdem im letzten Herbst der Vorentwurf des Lärmaktionsplans in den Gremien vorgestellt worden ist, hatten die Bürgerinnen und Bürger im Oktober und November 2011 die Möglichkeit, sich sowohl im Rathaus Rheydt als auch im Internet über den Lärmaktionsplan zu informieren und sich schriftlich hierzu zu äußern.
Bei der Verwaltung sind über 200 Stellungnahmen mit mehr als 1.100 Hinweisen eingegangen. Diese wurden von der Verwaltung und dem Planungsbüro Richter-Richard aus Aachen ausgewertet.

 

Vom 2. Juli bis zum 3. August haben nun die Bürger die Möglichkeit, sich über diese Auswertung zu informieren.
Die Abwägungsunterlagen liegen ab dann im Rathaus Rheydt, Eingang G (Karstadtgebäude), II. OG vor Zimmer 2026a aus.
Zusätzlich wurden sie auch im Internet auf der Seite der Stadt Mönchengladbach (www.moenchengladbach.de) veröffentlicht.

Der Termin für den zweiten Lärmaktionsplan ist bereits für Mitte 2013 vorgesehen.