Startschuss für den Europäischen Bürgerpreis 2021

EU-Parlament

Ob Veranstaltung einer Internationalen Sitzung eines Jugendparlaments, Unterstützer einer Sozialklinik in einem anderen EU-Mitgliedstaat oder als ehrenamtliche/r Europakoordinator*in im Bereich Europabildung – Projekte für den Europäischen Bürgerpreis 2021 können ab sofort eingereicht werden. 

Das Europäische Parlament vergibt alljährlich den Europäischen Bürgerpreis. Mit diesem Preis werden besondere Leistungen für europäisches Engagement in verschiedenen Bereichen ausgezeichnet – so auch dieses Jahr. Nominiert werden Bürger*innen, Gruppen, Vereine und Organisationen.

Projekte, die zu einem besseren gegenseitigen Verständnis, zu mehr Demokratie und zur Integration in der EU beitragen, können sich für die Auszeichnung mit dem Europäischen Bürgerpreis bewerben. Ausgezeichnet werden zudem Initiativen für bessere grenzüberschreitende Zusammenarbeit innerhalb Europas und die praktische Anwendung der Werte der EU-Grundrechtscharta (Gastfreundschaft, Toleranz oder Solidarität).

Bewerbungsschluss ist der 15. April 2021 (23:59, Brüsseler Zeit).

Teilnahmebedingungen für die Bewerbung

Regelungen für den Europäischen Bürgerpreis