SUV-Fahrer fährt Radfahrerin an und flüchtet

Polizei - BlaulichtEine 18jährige junge Frau aus Holt war gestern Mittag kurz nach 13:30 Uhr mit ihrem Fahrrad stadtauswärts auf der Brunnenstraße unterwegs.
Kurz vor der Einmündung zur Landscheidung fiel ihr schon ein großer goldfarbener Pkw mit MG-Kennzeichen vermutlich ein SUV auf, der unmittelbar langsam hinter ihr fuhr.
Als die junge Frau nach rechts abbog, um in Richtung Landscheidung weiter zu fahren, fuhr der Fahrer weiter hinter ihr her, begann aber plötzlich zu hupen und rammte sie am Hinterrad. Sie stürzte mit ihrem Rad zu Boden. Der Fahrer hielt kurz an, drohte ihr mit dem Zeigefinger und setzte dann seine Fahrt fort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

 

 

Der Mann soll etwa 40-45 Jahre alt sein. Er hatte eine Glatze und sah schlank aus. Auf dem Beifahrersitz saß ein Mädchen ca. 16 Jahre alt mit dunklen schulterlangen Haaren, bekleidet mit einem auffällig pinkfarbenen Oberteil.

Die Unfallfluchtfahnder der Verkehrsinspektion haben die Ermittlungen aufgenommen. Neben den sicher gestellten Spuren setzen sie ihre Hoffnung insbesondere auf Zeugen des Vorfalls oder auf Hinweise auf die beschriebenen Personen oder das Fahrzeug. Hinweise an Telefon 02161-290.