Tag der offenen Tür am Hugo-Junkers-Gymnasium

Schulleiter Torsten Petter (Mitte links), sein Stellvertreter Marc Reese und die Schüler des Hugo-Junkers-Gymnasiums freuen sich auf möglichst viele Besucher am Tag der offenen Tür. Foto: Hugo-Junkers-Gymnasium

Am Samstag, 24. November, findet in der Zeit von 9 bis 13 Uhr der Tag der offenen Tür des Hugo-Junkers-Gymnasiums in Rheydt statt.

An diesem Tag freut sich die Schulgemeinde auf den Besuch vieler Grundschuleltern und -kinder und lädt sie ein, im nächsten Schuljahr Teil der HUGO-Familie zu werden. Eltern und Kinder erhalten in entspannter Atmosphäre die Gelegenheit, die Schule im Unterricht und bei anderen Aktivitäten kennenzulernen.

So sind die Fachräume samt fachbezogener Präsentationen zu besichtigen, wird über die vielfältigen weiteren Aktivitäten informiert – und können, geführt von den fröhlichen Schülerinnen und Schülern der Jahrgangstufe 7,  Kulturveranstaltungen in der Aula oder dem Musiksaal besucht werden.

Die Klassen der Stufen 5 und 6 werden auch in diesem Jahr wieder in den Fächern MINT und KULT Stunden zeigen, so dass hautnah der Unterricht an einer ‚Schule ohne Rassismus’ erlebt werden kann.

Das Fach KULT, das alles umfasst, was mit kultureller Bildung zu tun hat, gibt es in dieser Form in Mönchengladbach allein am Hugo-Junkers-Gymnasium. Im Laufe der Jahre erproben sich die Schüler zum Beispiel als Schauspieler, Regisseure und Bühnenbildner. Und da ‚Kultur‘ nicht nur das Theater umfasst, hat die Schule mit Radio Exlex einen erfahrenen Medienpartner, der junge Menschen an den Journalismus heranführt und die immer wichtigere Medienkompetenz auf hohem Niveau vermittelt.

Selbstverständlich ist bei Bedarf die Betreuung der noch nicht schulpflichtigen Geschwisterkinder gewährleistet. Und mit dem auch im Schulleben praktizierten ‚Gesunden Frühstück‘, einem Kuchenbuffet und anderen Leckereien in ‚Hugos Bistro‘ wird umfassend für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.