THW-Mönchengladbach: Oberst der Reserve Helmut Michelis und Hans-Peter Rosenow für nachhaltiges Engagement im Bevölkerungsschutz geehrt

michelis rosenowMit Slideshow
Nach den heftigen Unwettern und dem schweren Unfall noch in der vergangenen Woche, gab es am gestrigen Samstag einen erfreulichen Anlass, der die Vertreter der lokalen Hilfsorganisationen sowie Politik und Reservistenverband in den Rittersaal am Schloss Rheydt führte.
25 Jahre nach­ dem er die Internationalen Mönchengladbacher Militärwettkämpfe (IMM) ins Leben gerufen hatte, wurde Oberst d.R. Helmut Michelis mit dem THW-Ehrenzeichen in Bronze ausgezeichnet. Die Eh­rung wird im Ordensregister der Bundesrepublik eingetragen.
Das Engagement von Michelis hat neben den anspruchsvollen Hindernisbahnen auf dem Übungs­gelände nahe des Borussia Parks während des IMM vor allem zu einer engen Kooperation zwischen der Bundesanstalt und dem Reservistenverband der Bundeswehr geführt. ln seiner Funktion als Redakteur der Rheinischen Post hat Michelis das Technische Hilfswerk zudem schon bis nach Haiti bei Einsätzen im ln- und Ausland begleitet.

Bürgermeister Michael Schroeren und der THW Landesbeauftragte Dr. Hans-lngo Schliwienski be tonten das herausragende Engagement von Michelis, seine langjährigen Verdienste in der medialen Unterstützung der Bundesanstalt sowie die Freude darüber, dass das THW für Michelis zu einer echten Herzensangelegenheit geworden ist.

Mit Herz und Seele ist auch Hans-Peter Rosenow dem Technischen Hilfswerk verbunden. Er wurde zeitgleich für seinen 50jährigen Einsatz im Bevölkerungsschutz geehrt.
Als Sprengmeister im Ortsverband Mönchengladbach legte er wahrscheinlich die meisten Schornsteine der lokalen Textilin­dustrie nieder. Seine Ausbildung führte über den Gruppen- und Zugführer zum Sprenghelfer, Sprengmeisteranwärter, Sprengmeister und schließlich zur Aufsichtsperson Sprengen. ln dieser Funktion war er für alle Sprengungen in NRW als Prüf- und Aufsichtsperson zuständig.
Im Hinblick auf die nachhaltige Entwicklung des THW Mönchengladbach engagiert er sich stark in der Grundausbildung der neuen Helfer und wurde auch in diesem Bereich zum Prüfer ausgebildet. Die Übersicht über seine Qualifikationen verzeichnet über 30 Einträge, die er über die Jahre erlangt hat.

14-07-26-thw-0063Abgeschlossen wurde die Veranstaltung durch die offizielle Amtseinführung von Michael Hildemann als neuen Ortsbeauftragten des Ortsverband Mönchengladbach.

 

 

 

 

 

slideshow?