Veranstaltung Rosa Luxemburg Club in Kooperation mit IG Metall und Bündnis für Menschenwürde und Arbeit

„Textil-Industrie in Mönchengladbach – Was vom „Rheinischen Manchester“ blieb“

Mittwoch, den 22.6.2022, 19 Uhr, DGB Haus, Rheydter Straße 328

Referent: Karl Boland, Mitarbeiter in der „Geschichtswerkstatt Mönchengladbach“

Kommentar hinterlassen zu "Veranstaltung Rosa Luxemburg Club in Kooperation mit IG Metall und Bündnis für Menschenwürde und Arbeit"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*