Verkehrs-Behinderungen zu erwarten: Neue Asphaltdecke auf der Hermann-Piecq-Anlage

Ab Dienstag, dem 10. April, erhält die Hermann-Piecq-Anlage in Teilbereichen eine neue Fahrbahndecke.
Für die Dauer der Arbeiten von einer Woche werden einzelne Fahrspuren gesperrt.
Zeitweise wird die untere Ein- und Ausfahrt zum und vom Parkhaus des Ärztehauses auf der Viersener Straße nicht möglich sein.