VHS am Wochenende: Vorträge und Kurse am 29. und 30. März

VHS am Wochenende: Vorträge und Kurse am 29. und 30. März

Digitale Diashows: Am 29. und 30. März, jeweils von 9.30 bis 15 30 Uhr, lernen die Teilnehmer dieses Kurses professionelle Diashows zu erstellen Mit Kamerafahrten durch Bilder, Überblendungen, Titeleinblendungen und Zooms können die Teilnehmer ihre Bilder abwechslungsreich und fesselnd in Szene setzen. Eine leistungsfähige leicht erlernbare Software steht im Kurs zur Verfügung. Die Teilnahme kostet 58 Euro.

Was die Seele bewegt: Der Kurs richtet sich an alle, die im Umgang mit Konflikten noch nicht aufgegeben haben und Lust verspüren, ihre kreativen Möglichkeiten auszuschöpfen. Dozentin Ellen Schlottner zeigt den Teilnehmern verschiedene Wege, wie mit Bewegung und Tanz, oder mit der Bewegung im „Offenen Raum“ mit Konflikten umgegangen werden kann. Es wird gebeten lockere Kleidung zu tragen Der Kurs findet am Samstag, 29. März von 10 bis 15 Uhr statt und kostet 25 Euro.

Workshop Improtheater: Improtheater macht nicht nur Spaß, sondern trainiert auch die Spontaneität, Flexibilität und die Fremd- und Selbstwahrnehmung. Im Workshop Improtheater der VHS können die Teilnehmer am Samstag / Sonntag, 29. und 30. März, eigene kreative Szenen gestalten und Ideen umsetzen. Der Kurs eignet sich besonders für Anfänger, aber auch Fortgeschrittene können hier noch etwas lernen. Die Teilnahme kostet 38 Euro.

Madame Baguette und Monsieur Filou: Pierre Sommet macht mit der Lesung aus seinem Buch den Zuhörern klar, dass viele französischen Redewendungen und Wörter, wie „todschick“, „kaputt“ „oder „Kinkerlitzchen“, die sich bereits vor Jahrhunderten in die deutsche Sprache eingeschlichen haben, französischen Ursprungs sind. Die unterhaltsame Lesung in deutscher Sprache und leicht verständlichem Französisch wird mit französischen Chansons untermalt. Der Vortrag  findet am Sonntag, 30. März, von 11 bis 13 Uhr statt und kostet 13 Euro.

Die Vorträge und Kurse finden in der Volkshochschule, Lüpertzender Straße 85 statt. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.vhs-mg.de oder Telefon 02161 7 25 6404.