Walter Maaßen und seine „BORDERLAND Jazzband“ erzielen 900 Euro Spendenerlös

Foto: NEW AG

Walter Maaßen und seine „BORDERLAND Jazzband“ überzeugte am Sonntag rund 500 Besucher mit musikalischen Highlights aus der Geschichte der Jazzmusik.
Für „pro familia“ wurde an diesem Tag 900 Euro gespendet. Der Verband nutzt das Geld für Beratungen rund um die Themen Sexualität, Partnerschaft und Familienplanung.
Der NEW-Musiksommer zieht seit seiner Premiere im Sommer 1999 jährlich mehrere tausend Besucher an. Jedes Jahr finden im Rahmen der Veranstaltungsreihe sechs Konzerte in der Konzertmuschel des Bunten Gartens in Mönchengladbach und zwei weitere auf dem Vorplatz der Städtischen Galerie im Park in Viersen statt.
Der musikalische Genuss ist kostenlos.
Bei allen Konzerten wird für verschiedene soziale Einrichtungen und deren Projekte gesammelt.