Zeugen konnten Betrunkenen nach Verkehrsunfallflucht in Wickrath stellen

Zeugen konnten Betrunkenen nach Verkehrsunfallflucht in Wickrath stellen

Am Samstagmorgen gegen 00.50 Uhr befuhr ein stark betrunkener PKW-Fahrer (41) die Hochstadenstraße in MG-Wickrath, dabei geriet er von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen parkenden PKW und verursachte dadurch einen Fremdschaden von ca.7.000 Euro.

Ohne Anzuhalten setzte er seine Fahrt fort.
Zeugen des Unfalls folgten dem Unfallfahrer, sie konnten ihn auf der Straße Am Ringofen antreffen und mussten den sich heftig wehrenden Mann festhalten, um ihn an der weiteren Flucht zu hindern.

Polizeibeamte konnten ihn dort in Empfang nehmen, ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.