10. Mönchengladbacher Kinderliederfestival startet am Sonntag, 11. März

Lila Lindwurm Trio rockt für Kinder

[pmg] Mit dem Lila Lindwurm Trio startet am kommenden Sonntag, 11. März, das inzwischen 10. Mönchengladbacher Kinderlieder-festival, das bis Ende März jede Menge Veranstaltungen für Kinder, aber auch für deren Eltern auf dem Programm hat.
Zum Auftakt wird das Lila Lindwurm Trio um 15 Uhr den Kindern im Carl-Orff-Saal der Musikschule an der Lüpertzender Straße mit Rockmusik mächtig einheizen.

Am Mittwoch, 14. März, geht es in zwei Veranstaltungen um 10.30 und 15 Uhr im Theater im Gründerhaus (TiG) Eickener Straße 88, mit dem Theater Wundertüte weiter.
Hier präsentieren die Profis den kleinen Zuschauern eine Kinderliederrevue zum Mitsingen und Mittanzen.

Veranstaltet wird das 10. Mönchengladbacher Kinderfestival vom Verein Kulturbeutel gemeinsam mit dem städtischen Fachbereich Musik und Weiterbildung und den Städten Viersen, Meerbusch und Neuss.
Mitsingen, Mitspielen, Mitmusizieren und Mittanzen – das sollen die Kinder in den insgesamt elf öffentlichen und fünf geschlossenen Veranstaltungen des erfolgreichen Festivals, das dank der Unterstützung der Stadtsparkasse Mönchengladbach und der NEW sowie des Landes NRW ein buntes und mitreißendes Programm bietet.

Karten sind für vier Euro (Kinder) und sieben Euro (Erwachsene) sowie für Gruppen ab 20 Personen für 3,50 Euro pro Person im Theater im Gründerhaus, Eickener Straße 88, in der Musikschule, Haus Berggarten und im Theater Spielplatz erhältlich.
Das ausführliche Programm ist im Internet unter www.Kinderliederfestival-MG.de nachzulesen.