2. Auffrischungsimpfung für besonders gefährdete Personengruppen ab sofort auch im städtischen Impfzentrum möglich

Copyright: Stadt MG

Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat eine 2. Auffrischungsimpfung für alle Menschen ab 70 Jahren, Bewohner:innen und Betreute in Einrichtungen der Pflege, Menschen mit Immunschwäche ab 5 Jahren sowie Tätige in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen (insbesondere bei direktem Patient:innen- und Bewohner:innenkontakt) empfohlen. 

Die 2. Auffrischungsimpfung soll bei gesundheitlich gefährdeten Personengruppen frühestens 3 Monate nach der 1. Auffrischungsimpfung mit einem mRNA-Impfstoff erfolgen.

Personal in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen soll die 2. Auffrischungsimpfung frühestens nach 6 Monaten erhalten. In Ausnahmefällen kann eine zweite Auffrischungsimpfung der Beschäftigten nach ärztlichem Ermessen auch bereits nach mindestens drei Monaten erfolgen.

Personen, die nach der 1. Auffrischungsimpfung eine SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben, wird keine weitere Auffrischungsimpfung empfohlen 

Das Land Nordrhein-Westfalen setzt die STIKO-Empfehlung nun um und ermöglicht den kommunalen Impfstellen jetzt per Erlass, die 2. Auffrischungsimpfung in den kommunalen Impfstellen anzubieten.

Voraussetzung für die zweite Auffrischungsimpfung ist eine abgeschlossene Grundimmunisierung und eine erfolgte erste Auffrischungsimpfung.

Die Impfungen erfolgen mit den gegenwärtig verfügbaren mRNA-Impfstoffen.
Wenn möglich, sollte der gleiche mRNA-Impfstoff zum Einsatz kommen, der auch bei der ersten Auffrischungsimpfung genutzt wurde.
In den Pflegeeinrichtungen sollen die aufsuchenden Impfangebote durch die niedergelassene Ärzteschaft erfolgen. Hierzu nehmen die Einrichtungen zu den ihnen bekannten Ärztinnen und Ärzten Kontakt auf und vereinbaren entsprechende Termine für ihre Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Beschäftigten.

Die Koordinierende COVID-Impfeinheit (KoCI) der Stadt Mönchengladbach wird die Einrichtungen hierbei wenn nötig unterstützen.
Wer zu den betroffenen Personengruppen gehört, für die ein 2. Auffrischungsimpfung empfohlen wird, kann diese in der Städtischen Impfstelle Am Nordpark 260 erhalten.
Termine können online auf der Webseite www.notfallmg.de oder telefonisch bei der städtischen Impfhotline unter 02161 25 50555 reserviert werden.

Auf der Webseite sind auch alle weiteren Impfangebote in Mönchengladbach verzeichnet.