Andreas Terhaag MdL: Schulsportgemeinschaften werden fortgesetzt und erhalten Aufwandsentschädigung für Corona-Halbjahr

Die Corona-Pandemie hat den Sport und das Ehrenamt insgesamt hart getroffen. Auch die Schulsportgemeinschaften leiden unter der Krise. „Ich freue mich sehr, dass das FDP-geführte Schulministerium und der Landessportbund nun eine erste Lösung zur Aufwandsentschädigung gefunden haben“, erklärt Andreas Terhaag, Landtagsabgeordneter der FDP. 

Schulsportgemeinschaften leisten mit ihren Sportangeboten an Schulen außerhalb des Unterrichts einen wichtigen Beitrag für den Kinder- und Jugendsport. Hier konnte erreicht werden, dass die Aufwandsentschädigung für das 2. Halbjahr im Schuljahr 2019/2020 in voller Höhe ausgezahlt wird. Der Landessportbund bereitet aktuell die Bewilligung und Auszahlung vor.

„Ein zweites gutes Signal ist, dass das Programm Schulsportgemeinschaften auch im gerade angelaufenen Schuljahr im gewohnten Format im offenen Ganztag fortgesetzt werden kann. Damit werden Spiel-, Sport- und Bewegungsangebote für unsere Kinder in Mönchengladbach auch weiterhin an den Schulen durch den organisierten Sport ermöglicht“, sagt Terhaag.