Bewerbung an der Hochschule Niederrhein jetzt für alle Studiengänge möglich

Foto: Hochschule Niederrhein

Ab sofort können sich Studieninteressierte für die zulassungsbeschränkten Studiengänge an der Hochschule Niederrhein bewerben. Die Bewerbung ist bis zum 20. August möglich. Zusätzlich ist die Bewerbung für zulassungsfreie Studiengänge bis zum 30. Oktober offen. Insgesamt stehen über 70 Bachelor- und Masterstudiengänge in Vollzeit, Teilzeit, Dual, Trial oder berufsbegleitend zur Auswahl.

Bei zulassungsbeschränkten Studiengängen müssen sich die Interessierten zunächst im Online Portal der Hochschule registrieren.

Die Bewerbung und Vergabe der Studienplätze erfolgt dann über das Portal hochschulstart.de.
Bei Fragen zur Bewerbung und Einschreibung können sich Interessierte per E-Mail unter: bewerbungsinfo@hs-niederrhein.de
oder Telefon: 02151 822 2288 an das Studierendenbüro wenden.

Für einige Studiengänge müssen Vorpraktika nachgewiesen werden. Da Möglichkeiten zur Absolvierung dieser Praktika derzeit nur eingeschränkt zur Verfügung stehen, wurde für die Einschreibung zum Wintersemester eine Ausnahmeregelung getroffen. Studienbewerberinnen und -bewerber, die nach der Prüfungsordnung ihr Vorpraktikum ganz oder teilweise bei der Einschreibung nachweisen müssen, haben den Nachweis des Vorpraktikums erst bei der Rückmeldung zum Wintersemester 2021/22 zu erbringen.

Für alle, die sich noch nicht für einen Studiengang entschieden oder noch Fragen zum Studium haben, bietet die Zentrale Studienberatung der Hochschule Niederrhein vom 3. bis 7. August eine Online-Informationswoche an. Neben allgemeinen Vorträgen zum Thema Studienwahl, Beratung durch die Zentrale Studienberatung und einer Vorstellung der Hochschule, wird es auch fachspezifische Vorträge und Beratungsangebote aus den einzelnen Fachbereichen geben. Zusätzlich stehen bereits eingeschriebene Studierende für Fragen der Studieninteressierten zur Verfügung.

Vorab können Interessierte auf der Webseite der Studienberatung Termine für eine Online-Beratung ausmachen oder Online-Navigatoren zu einzelnen Studiengängen ausprobieren. Zusätzlich sind die Beraterinnen auch per WhatsApp, E-Mail und Telefon erreichbar.

Alle Kontaktdaten und Informationen unter www.hs-niederrhein.de/zsb