Bombendrohung gegen das Elisabeth-Krankenhaus

ElisabethkrankenhausGestern Abend gegen 19:36 Uhr ging auf der Einsatzleitstelle der Polizei über Notruf eine Bombendrohung zum Nachteil des Elisabeth-Krankenhauses ein. Der Anruf kam aus einer öffentlichen Telefonzelle an der Von-der-Helm-Straße in Mönchengladbach Odenkirchen.Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen wurde das Elisabeth-Krankenhaus aufgesucht.
Nach Bewertung aller Umstände war von einem üblen Scherz auszugehen.
Eine sicherheitshalber durchgeführte Durchsuchung der öffentlich zugänglichen Orte im Krankenhausbereich nach verdächtigen Gegenständen verlief ergebnislos.
Ein Strafverfahren ist eingeleitet.