Bunter Garten: Kirschblüte und 30.000 Stiefmütterchen sorgen für Frühlingsstimmung

bunter garten-Pünktlich zum Frühlingsanfang erstrahlen Blumenparterre und andere Stellen im Bunten Garten im farbigen Schmuck von über 30.000 Stiefmütterchen. In Renaissance und Rokoko war das Blumenparterre ein wesentliches Element der Gartenkunst, nur niedrig mit kunstvollen Ornamenten und vielfach symmetrisch bepflanzt. Im Bunten Garten wird diese Tradition seit langem im Blumenparterre mit jährlich wechselnden Motiven fortgesetzt.
In den vergangenen Tagen haben 20 Mitarbeiter des Betriebshofes die Blumen in einem wappenähnlichen Muster gepflanzt und auch die Form des ehemaligen Wasserbeckens ist zu erkennen.

bunter garten-0205 bunter garten-0206Im Gegensatz zu vorhergehenden Jahren, in denen der Förderverein „Netzwerk Bunter Garten e.V.“ die Pflanzen für den Frühjahrsflor spendete, hat diesmal die Abteilung „Grünunterhaltung und kommunale Forst“ die Kosten zur Fortführung dieser Tradition selbst übernommen. Stattdessen wird der Förderverein in Abstimmung mit Grünunterhaltung die Kosten für die Renovierung der Beete im Botanischen Garten mit seinen unterschiedlichen Abteilungen wie dem Blinden-, Apotheken- und Staudengarten übernehmen.

 

bunter garten-0212